Category: Allgemein

Der aktuelle TICKER – vom 25.10.2012 – ist auch hier auf der Homepage zu finden. Rückblick und Vorschau auf die Spiele unserer Mannschaften finden sich genauso wie eine ausführliche Darstellung der (Hinter-)Gründe des Rücktritts von  Axel Wehmeier.

Axel Wehmeier hört auf. Er hat sein Amt als Trainer der ersten Mannschaft niedergelegt. Sein Aufwand führe aus verschiedenen Gründen nicht mehr zu einer Weiterentwicklung der Mannschaft, erklärt er enttäuscht. Vielleicht könne ein anderer Trainer der Mannschaft neue Impulse geben. Das Training übernimmt Andre Gottschalk, der bisherige Trainer der Zweiten. Der Vorstand bedauert diese Entwicklung…

Die erste Mannschaft unterlag im Auswärtsspiel gegen den TuS Lipperreihe mit 0:5. Dabei hatte es bis zum Seitenwechsel gar nicht so ausweglos ausgesehen. Zwar lag der Gastgeber da schon mit 1:0 in Front, allerdings hatte Brake gerade in der Viertelstunde vor der Pause einige gute Kontermöglichkeiten. Man war dem Ausgleich zu diesem Zeitpunkt näher, als…

Große Trauer herrscht über den unfassbaren Tod Bernd (Monty) Wegners, der am Rande des Spiels der Ersten zusammengebrochen war. Wir alle können es immer noch nicht fassen. Es fällt schwer, zur Tagesordnung überzugehen und wieder Fußball zu spielen, sagen alle, die Monty gekannt haben. Wir werden ihn sehr vermissen.

Ein freudiges Ergebnis konnten wir am Wochenende von der Westalm vernehmen. Unsere erste Mannschaft hat gegen Yunus Lemgo nicht nur klar, sondern auch souverän mit 3:0 gewonnen. Ein wichtiger Sieg.

Nach zuletzt teilweise deftigen Niederlagen hat die dritte Mannschaft in Lüdenhausen gezeigt, dass sie doch siegen kann. Mit einem vollständigen Kader war der Menze-Truppe von Beginn an der Wille zum Dreier anzusehen. Bereits in der 4. Minute konnte Spielertrainer Björn Menze sein Team in Führung schießen. Am Strafraum angespielt pflückte er den Ball mit rechts…

Wie vom Trainer gefordert, wurden gegen Donop/Voßheide drei Punkte erkämpft. Hinten stand die Null, so dass ein Tor für den Sieg reichte. Die Abwehr stand dicht gestaffelt. Der lange verletzte Manuel Süllwold (Foto Rückennummer 18) konnte wieder die notwendige Sicherheit vermitteln. Mit nunmehr 10 Punkten ist der Abstand zum Vorletzten – Yunus Lemgo 7 Punkte…